Website von Deutschland  Medair ist auch in Ihrem Land
Website von Medair Vereinigte Staaten

Wir wollen zeigen, was unsere Arbeit bewirkt und wie wir Spenden einsetzen.

Medair e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V., der sich zum Ziel gesetzt hat, die ethischen Grundsätze im Spendenwesen in Deutschland zu gewähren, zu fördern und den ordnungsgemäßen Umgang mit Spendengeldern durch freiwillige Selbstkontrolle sicherzustellen. Wir haben die Selbstverpflichtungserklärung unterschrieben und verpflichten uns zu guter Organisationsführung und Transparenz. Die Erklärung finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Deutschen Spendenrat e.V. erhalten Sie hier.​

Für Transparenz und Rechenschaft hat sich Medair e.V. der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns freiwillig, die zehn von der Initiative definierten grundlegenden Informationen nachfolgend zu veröffentlichen.

  1. Name, Sitz und Gründungsjahr

Medair e.V.
Poststr. 15
D-50676 Köln

Telefon: +49 (0) 221 -292573-0
E-Mail: deutschland(at)medair.org

Gründungsjahr: 2001

Sitz: Köln

Medair e.V. beim Amtsgericht Köln im Vereinsregister unter der Registernummer VR 19813 eingetragen.

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu unseren Zielen

  • Unsere Satzung finden Sie hier
  • Medair e.V. ist als deutsches Länderbüro Teil des internationalen Verbundes von Medair (Hauptsitz in Ecublens/Schweiz). In dieser Partnerschaft teilen wir gemeinsame Ziele und Werte.
  • Auftrag und Grundwerten hier

Darüber hinausgehende Informationen finden Sie in unseren Jahresberichten.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Medair e.V. ist durch den jüngsten Freistellungsbescheid des Finanzamtes Dortmund-Ost vom 23.5.2017 (für den letzten Veranlagungszeitraum 2014 bis 2016) unter StNr. 317/5941/7406 als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen Zwecken im Sinne der §§ 51ff. der Abgabenordnung dienend anerkannt und von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger von Medair e.V.

Die Organe des deutschen Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Der ehrenamtliche Vorstand besteht aus zwei Personen: 1. Vorsitzender Dr. med. Bernhard Öhlein (Willmars) und dem stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Matheis (Düsseldorf). Die vom Vorstand berufende, hauptamtlich tätige Geschäftsführung hat Romy Schneider (Köln).

Näheres zur Struktur von Medair e.V. finden Sie in unserem Jahresbericht 2017 auf 32-33 oder hier.

5. Tätigkeitsbericht

Medair e.V. in Deutschland ist Teil des internationalen Medair-Verbundes. Wir kooperieren mit Medair International (Hauptsitz: Ecublens, Schweiz) und den anderen Länderbüros. Wir fördern und begleiten die Hilfsprojekte und deren Umsetzung. In dieser Partnerschaft teilen wir gemeinsame Werte, die unser Handeln für die bedürftigsten Menschen weltweit prägen. Die Verpflichtung zu diesen Werten spiegelt sich in unseren Beziehungen und unserer Arbeit wider. Nähere Informationen zu den Einsätzen in Krisenregionen, Einblicke in die Arbeit von Medair International sowie die von Medair Deutschland begleiteten Hilfsprojekte erhalten Sie auf unserer Homepage unter

  • Rubrik: Nothilfe & Wiederaufbau
  • Rubrik: Länder & Projekte
  • Jahresberichte

6. Personalstruktur

Medair e.V. beschäftigt drei Mitarbeitende in Voll- bzw. Teilzeit sowie drei Mitarbeitende auf freiberuflicher Basis. Desweiteren arbeiten rund acht ehrenamtliche Helfer regelmäßig mit. Vorstand und Mitglieder des Vereins sind ehrenamtlich für Medair e.V. tätig. (Stand: August 2018)

Medair e.V. fördert und begleitet die Hilfsprogramme, die partnerschaftlich von Medair International (Hauptsitz: Ecublens, Schweiz) und den Medair-Programmbüros in den Projektländern umgesetzt werden. Medair international beschäftigte 2017 1.143 einheimische sowie 185 internationale Mitarbeitende in den Einsatzländern. Am Schweizer Hauptsitz sind 134 Mitarbeiter in Voll- oder Teilzeit sowie Praktikanten angestellt. (Stand: August 2018)

7. Angaben zur Mittelherkunft

Angaben zur Mittelherkunft (Spenden) finden Sie im Finanzteil der Jahresberichte  von Medair e.V.. Den Bericht für das Jahr 2017 finden Sie ab Seite 40 bis 45.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Informationen über den Einsatz und die Verwendung sowie die Weiterleitung von Spendengeldern an andere Organisationen und unsere Vermögensübersicht (Bilanz) finden Sie im Finanzteil der Jahresberichte (im Bericht 2017 auf den Seiten 16-31 und 42-45) hier.

Den Prüfkatalog für Kassenprüfer/Steuerberater/Wirtschaftsprüfer zu den Grundsätzen des Deutschen Spendenrat e.V. finden Sie hier.

Mehr-Sparten-Rechnung des Deutschen Spendenrats e.V. hier.

9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Medair e.V. ist in Deutschland rechtlich, organisatorisch und finanziell eigenständig und nach geltendem deutschen Vereinsrecht organisiert. Als deutscher Zweig sind wir Teil des weltweiten Netzwerkes von Medair international (Hauptsitz: Ecublens/Schweiz) und arbeiten partnerschaftlich bei der Projektrealisierung mit den Medair-Standorten in den Projektländern zusammen. Wir tragen mit allen unseren Aktivitäten dazu bei, dass bedürftige Familien – unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht oder politischer Einstellung – in akuten Krisensituationen Nothilfe erhalten und mit nachhaltigen Wiederaufbauprojekten Fähigkeiten erhalten, Krisen künftig selbst besser meistern zu können. Medair e.V. fördert und begleitet die Projekte in Partnerschaft mit Medair international und ist in der Rekrutierung von deutschen Einsatzkräften aktiv.

Medair e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V. und Unterzeichner des “Code of Conduct” für die Internationale Rot Kreuz und Roter Halbmond Bewegung sowie Nichtregierungsorganisationen (NRO) in der Katastrophenhilfe.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Neben privaten freien und zweckgebundenen Spenden hat Medair e.V. im Jahr 2017 einen zweckgebundenen Zuschuss von Medair International und darüber hinaus keine weiteren jährlichen Zuwendungen einer juristischen Person erhalten, die 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmacht.

Informationen zur Initiative finden Sie auf der Website Transparente Zivilgesellschaft.