Website von Deutschland  Medair ist auch in Ihrem Land
Website von Medair Vereinigte Staaten

Wir sind überzeugt, dass Menschen in Not nicht nur schnell Hilfe erhalten sollten, sondern auch die bestmögliche.

Bei der Umsetzung der Projekte arbeiten wir mit Medair International und Projektbüros in den Einsatzländern eng zusammen.

Medair strebt bei der Projektumsetzung nach höchstmöglicher Qualität und der Einhaltung internationaler Standards in der humanitären Hilfe. Zudem bringen wir sowie Medair International in Initiativen und Bündnissen ein, um die Hilfsmaßnahmen zu verbessern und koordiniert dort zu helfen, wo die Not am größten ist.

Prinzipien, Zertifizierungen, Standards

Internationale Richtlinien von Medair in der Organisationsführung

Familien zählen auf uns. Wenn man die Hand ausstreckt, um einem Menschen aufzuhelfen, darf man ihn nicht wieder fallen lassen. Medair folgt den Grundsätzen des verantwortlichen Handels gegenüber den Empfängern der Hilfe: Wir beraten uns mit lokalen Dorfgemeinschaften und beziehen sie in Entscheidungen ein. Wir beteiligen sie an der Planung, der Umsetzung und Überwachung von Projekten und geben ihnen die Möglichkeit, während des gesamten Prozesses Vorschläge zu machen.

Spender zählen auf uns. Als Spender müssen Sie wissen, dass Ihr Geld entsprechend und höchst effizient für bedürftige Menschen eingesetzt wird. Medair legt großen Wert auf den verantwortungsvollen Einsatz der finanziellen Mittel und strebt bei allen Projekten ein Höchstmaß an Effizienz und Transparenz an. Wir unterziehen uns jedes Jahr einer strengen internen sowie externen Prüfung und veröffentlichen unsere Geschäftsberichte. Wir verpflichten uns zu den besten Arbeitsweisen sowohl in der Organisationsführung als auch in unseren Länderprogrammen. Dabei halten wir die Grundsätze der humanitären Hilfe, die das Sphere-Projekt vorgibt. Diverse Zertifizierungen und Partner bestätigen Medair international sowie den Länderbüros den verantwortungsvollen Umgang mit Spenden.

Wir verpflichten uns zu voller Verantwortlichkeit. Medair verfügt über einen internationalen Ethikkodex (auf Englisch), der von Projektbeteiligten unterzeichnet wird. Zu diesen zählen Medair-Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder, Mitarbeiter in den Länderbüros, ehrenamtliche Helfer, Auftragnehmer, Berater, Lieferanten, Vertreter und ausführende Partner. Der Kodex umfasst verschiedene Themenbereiche wie Betrug, Korruption, Kinderschutz, Geschlechtergleichstellung und Interessenkonflikte. Die Unterzeichnenden sind verpflichtet, stets im Interesse der Organisation und deren Hilfeempfänger zu handeln. Dabei haben sie hohe ethische Standards einzuhalten und für Ehrlichkeit, gegenseitigen Respekt, Integrität und ein gesundes Urteilsvermögen einzutreten.

Medair verpflichtet sich, Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsumfeld zu bieten – frei von jeglicher Form von Belästigung und Ausbeutung. Die internationalen Medair-Richtlinien zur Belästigung am Arbeitsplatz (auf Englisch) verbieten ausdrücklich jegliche Form von Belästigung. Mutmassliche Verstösse oder Verletzungen des Kodex bzw. der Richtlinien werden streng vertraulich behandelt und können dem Medair-Compliance-Team über die am Ende des Kodex erwähnte Emailadresse gemeldet werden.

Die internationalen Richtlinien zur Prävention sexueller Ausbeutung und geschlechtsspezifischer Gewalt legen Medairs Engagement hinsichtlich Geschlechterschutz und Verhinderung sexueller Ausbeutung fest. Sie verbieten Mitarbeitenden sowie Vertreterinnen und Vertretern von Medair jegliche Form unangemessener Beziehungen, sexueller Belästigung und Ausbeutung. Dies gilt insbesondere in Bezug auf Empfänger der Hilfe.

Medair verpflichtet sich, dem Schutz, dem Wohlergehen und der Sicherheit von Kindern höchste Sorge zu tragen. Diese Verpflichtungen werden in unseren internationalen Kinderschutzrichtlinien festgehalten.

Melden von Miss- und Fehlverhalten. Medair verpflichtet sich, eine Kultur der Verantwortlichkeit und Rechtschaffenheit zu fördern, die den Anforderungen unseres Auftrages gerecht wird. Mitarbeiter, Hilfeempfänger, Lieferanten und Partner sind dazu angehalten, mutmaßliches Fehlverhalten zu melden.

Medair nimmt sämtliche Meldungen über mutmaßliche Verfehlungen ernst. Personen, die von allfälligem Miss- oder Fehlverhalten sowie Verstößen gegen den Ethikkodex von Medair oder die oben genannten Richtlinien wissen, sollen diese einer verantwortlichen Leitungsperson melden. Sämtliche Mitteilungen über mögliches Fehlverhalten werden von Medair sorgfältig geprüft. Anschließend wird entschieden, ob aufgrund der Meldung eine Untersuchung eingeleitet wird.

Medair behandelt Meldungen von Personen, die in guter Absicht gehandelt haben, vertraulich – unabhängig davon, ob die nachfolgende Untersuchung den Bericht stützt oder nicht. Anonyme Informationen werden ausgewertet und können eine Untersuchung nach sich ziehen.