Website von Deutschland  Medair hat ein Büro auch in Ihrem Land
Website von Medair Vereinigte Staaten

Im Frühjahr 2019 wurde Mosambik von gleich zwei verherrenden Zyklonen heimgesucht. Nach Angaben der Vereinten Nationen waren mehr als zwei Millionen Menschen von den Stürmen Idai und Kenneth betroffen. Medair versorgte die Überlebenden mit lebensrettender Hilfe. Jetzt ist unser Nothilfeeinsatz beendet.

Die Folgen der Katastrophen werden die Menschen in Mosambik noch lange spüren. Vor ihnen liegt ein weiter Weg des Wiederaufbaus.

10 Lektionen für Leben. Paola Barioli war Teil des Nothilfeteam von Medair in Mosambik. Sie sprach mit Dutzenden betroffener Männer, Frauen und Kindern. Sie sagt: “Trotz ihrer traumatischen Erfahrungen erlebte ich Menschen, die fest entschlossen waren, nicht aufzugeben und ihr Leben wieder aufzubauen. Ich habe von den Menschen in Mosambik viel gelernt, etwa, wie wichtig Träume sind oder wozu große Liebe imstande ist.”

Entdecken Sie in der Fotogalerie 10 Lektionen fürs Leben, die  Paola Barioli aus Mosambik mit nach Hause nahm.

Für unsere Hilfseinsätze in Mosambik über mehr als vier Monate hinweg konnten wir auf die Unterstützung vieler Spender zählen. Mehr als 37.000 Menschen haben wir gemeinsam versorgt mit dringend benötigter Nothilfe. Herzlichen Dank!

Das internationale Nothilfeteam von Medair hat Ende Juli 2019 das Hilfsprogramm in Mosambik abgeschlossen. Im Moment bereitet es sich auf seinen nächsten Einsatz vor.

 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Projekte in Krisen- und Konfliktregionen. Wir möchten weiterhin Menschen die Hilfe geben, die sie so dringend brauchen. Vielen Dank!